Fallsupervision

Die Fallsupervision wendet sich ebenfalls an Teams, greift aber gezielt die Arbeit mit den Klientinnen/ Kundinnen/Patientinnen, ... auf.

 

Im Vordergrund stehen Kundinnenorientierung, offene Lern- und Fehlerkultur und daraus eine Verbesserung der Dienstleistungsqualität. Ziele sind verantwortungsbewusstes Kooperieren, Betreuen und Führen auf Augenhöhe innerhalb des Teams; anderseits die Förderung Ihrer Klientinnen hin zu mehr Selbstverantwortung, Selbstständigkeit, Lebensfreude, Erlebensqualität und Inklusion.

Lerne die Regeln gut, damit du sie richtig brechen kannst.

 

[Dalai Lama]

Methode: Aufstellung

Sie und/oder Ihr Team profitieren von mir als Fallsupervisor:

 

-Inhaltlich: Durch gezielte Reflexion Wahrnehmungen, Interpretationen und Handlungsmöglichkeiten erweitern; gemeinsam eine Vielzahl von Optimierungsideen erarbeiten; kritische praxisrelevante Diskussionen zur Umsetzung/-barkeit anregen und leiten sowie bei Entscheidungen unterstützen.

 

-Methodisch: Beziehungsdynamiken, Rollenerwartungen und -verhalten ins Bewusstsein bringen - sei es in der Beziehung zu Klientinnen, Kolleginnen oder auch Organisations- und Leitungseinflüssen.

 

Diese fokussierte Reflexion kann sehr subtile, aber wirksame Impulse zur Teamentwicklung geben.

 

Zum Mitdenken anregen, keine Rezepte formulieren.

 

[Theodor W. Adorno]

Methode: Aufstellung mit Fußankern

Weil ich in der Regel mehrmals täglich die Perspektive auf die Fallarbeit wechseln kann, hilft mir mein Verständnis für Klientinnensicht und -erleben laufend lebendig zu erhalten, zu erweitern und zu vertiefen, als…

 

Persönlicher Einzelbegleiter chronisch kranker, multimorbider und/oder mehrfachbeeinträchtigter Menschen,

Koordinator (auch Entwickler und Gründer) bei Jung & Alt (Besuchsdienst),

Praxisanleiter für Reflexionslernen bei Jung & Alt im Einzel- und Gruppensetting,

Teamsupervisor und Einzelcoach in zahlreichen NPO-Feldern,

→(früher auch) Berufsorientierungs- und Jobcoach für Menschen mit Beeinträchtigungen

Gerontologie ist mein Arbeitsschwerpunkt. Ich arbeite jedoch laufend auch mit anderen Altersgruppen, Einschränkungen, chronischen Erkrankungen (supervisorisch UND als Einzelbegleiter). Bezüglich der Betreuung und Begleitung psychisch kranker sowie mehrfach erkrankter Menschen bilde ich mich laufend weiter.

 

Wenn sie glauben, dass sie die Lösungen wissen, sind die Menschen schwer zu lenken.
Wenn sie wissen, dass sie nicht wissen,
können die Menschen ihren eigenen Weg finden.

 

[Tao Te Chin]

Methode: Aufstellung mit kleinen Figuren oder Steinen

Rezensionen

 

Durch deine für uns anfangs unkonventionelle Arbeitsweise entstanden überraschende Erkenntnisse, die uns sehr unterstützt und auch persönlich sehr weitergebracht haben. [...] Nur indem man sich für Neues öffnet, gelingt es, neue Perspektiven zu gewinnen. Da du auch viel Erfahrung im Umgang mit alten Menschen mitgebracht hast, war deine Arbeit mit uns und für uns sehr wertvoll.

 

-Gerlinde Friedemann, Stellvertretende Koordinatorin Mobiles Caritas Hospiz NÖ

 

Das Reflektieren mit dir ist ein angenehmer, zwangloser, dennoch respektvoller und geordneter Diskurs./

Wir lernen hier an Lösungen./

Wir lernen auch, wenn wir nicht den eigenen Fall besprechen. Mir macht auch die Rolle der „kollegialen Beraterin“ viel Freude und gibt mir viel Inspiration. Es ist schön, auch durchs Zuhören bei den Fällen der anderen lernen zu dürfen und nicht zum Reden gezwungen werden./

Du bietest originelle überraschende persönliche Anregungen zum Weiterdenken zur eigenen Person und schaffst es durch unerwartete Fragestellungen, dass man neue Blickwinkel, neue Perspektiven auf das eigene Problem entwickeln kann./

 

- Aus der Gruppensupervision Alexander Popper, beim Verein Jung & Alt

Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedes Mal neu Maß, wenn er mich trifft.

                                                                  [George Bernard Shaw]

-supervision            Team-           Fall-           Einzel-            Orte            Person            Kontakt

SUPERVISION

ALEXANDER

POPPER

Kontakt

 

MMag. Alexander Popper

tel: +43 699 10340372

mail: office@alexander-popper.at

Kontaktieren Sie mich für ein kostenloses Erstgespräch.

portraet.at

persoenlich-betreut.at

jungundalt.at

oevs

oevs Boschüre

 

Impressum

Datenschutzerklärung

Anmelden

 

Wegen der besseren Lesbarkeit habe ich mich für die Verwendung des generischen Femininums entschieden, selbstverständlich sind damit alle Geschlechter gemeint

 

 

©alexander-popper.at